Zur Person

  • Drucken

unterricht"Liebe Pferdefreundinnen,
Liebe Pferdefreunde,

seit über 20 Jahren besitze ich eigene Pferde und habe die Höhen und Tiefen der reiterlichen Fortbildung erlebt. Tränenreiche Reitstunden, ebenso wie nutzlos investiertes Geld, ärgerten mich immer wieder. Deshalb habe ich mich nach Jahren dazu entschlossen, unterstützt von meinem Mentor Herrn Oberpostdirektor Dipl. Ing. Heinz-Joachim Fincke (vielen Kennern als Richter und Verfechter der alt-hergebrachten Reitkunst bekannt), mich als Trainerin (Reiten und Reiten als Gesundheitssport) weiter zu bilden. Diesen Entschluss habe ich nicht bereut. Die Freude, die mir dieser neue Beruf bereitet, gebe ich an die Teilnehmer meiner Kurse weiter. Ziel ist es immer, aus einer Reitstunde einen zufriedenen Reiter und ein zufriedenes Pferd zu entlassen.

In meinem vorherigen Berufsleben war ich in verschiedenen Führungspositionen in Verwaltung und IT-Beratung und später als Unternehmerin tätig. Im Kontakt mit Mitarbeitern und Kunden, waren mir meine Erfahrungen mit Pferden sehr hilfreich. Die Vierbeiner hatten mir längst beigebracht, dass nur ein authentisches Verhalten bei ihnen auch zum Erfolg führt. Das konnte ich dann ins Berufsleben erfolgreich transferieren und möchte nun meine Erfahrungen an Reiter und Nicht-Reiter weitergeben. In unseren Programmen stehe aber nicht ich im Vordergrund, sondern unsere Co-Trainer die Pferde.

In Moschendorf, einem Ortsteil des bekannten Wallfahrtsortes Gößweinstein, haben meine Familie, die Pferde und ich nun unseren  neuen Lebensmittelpunkt gefunden. Hier können wir unter optimalen Bedingungen aus- und weiterbilden.

Ich bin sehr dankbar für diese einmalige Chance in und mit der Natur zu leben und zu arbeiten und freue mich schon auf die Herausforderungen, die noch auf mich warten."

Sabine Gilligbauer