Leistungen

Veranstaltungen

Natur slide

Infos zu neuen Veranstaltungen

Liebe Freunde,

wir planen in diesem Jahr eine Vielzahl an Aktivitäten, dass wir es praktisch nicht mehr schaffen, dies alles bereits im Januar zu koordinieren. 

Aus diesem Grund werden wir zwar auf dieser Seite zukünftig unsere aktuellen Termine veröffentlichen. Damit Ihr aber immer auf dem Laufenden seid, solltet Ihr Euch einfach bei unserem Newsletter anmelden (rechte Spalte).

Außerdem werden wir hier noch Veranstaltungsempfehlungen zu Seminaren und Kursen aussprechen.

Wer noch nichts für sich gefunden hat, kann sich das Programm von 2013 ansehen. Wenn es sich einrichten lässt, werden wir auch Veranstaltungen in 2014 auf Wunsch wiederholen.

Wir freuen uns wie immer auf zahlreiches Feedback und Anmeldungen!

Sabine Gilligbauer und das Team vom Gilligbauerhof

 

Veranstaltungen Gilligbauerhof 2014

 

22. Februar - 21. April jeweils Samstags 14tägig  Lehrgänge zu den Reitabzeichen und zum Basispass Pferdekunde 
 1. Mai  Ausflug zum Geländetag nach Ansbach
 18. Mai  TAG DER OFFENEN STALLTTÜR

Wer hier etwas vorführen möchte, oder sich an der Vorbereitung beteiligen möchte, meldet sich einfach bei uns. Wir freuen uns sehr über Hilfe!

 

Veranstaltungen, die wir empfehlen

 

15. Februar Triesdorfer Pferdetag 
 1. Mai  Geländetag nach Ansbach

03.März

17.00 Uhr

 Gemeinsam sind wir besser - im Fokus die Schiefe und das Gleichgewicht des Pferdes

Im Rahmen des Riemer Forums sind im März noch mehrere interessante Veranstaltungen.

 

 

 

2013

 

Samstag, 9. März 2013 ab 10 Uhr

Kostenloser Mitmachtag - Coachingkurse, Teamtraining, Incentive

Sie haben Interesse an unseren Equisense Angeboten.
Dann informieren Sie sich kostenlos und unverbindlich.
Anmeldung ist erforderlich.

Sonntag, 14. April 2013 ab 10 Uhr

Kostenloser Vortrag - Neuerungen in den Richtlinien für Reiten und Fahren Band 1

Die Richtlinien der Deutschen Reiterlichen Vereinigung e.V. sind unsere Bibel. Jetzt wurden Sie erstmals neu herausgegeben. Was hat sich geändert am bewährten System? Eine unverbindliche Anmeldung wäre gut für die Organisation.


Sonntag, 19. Mai 2013 ab 10 Uhr

Tag der offenen Tür

Sie haben Interesse an unseren Angeboten.
Dann besuchen Sie uns doch einfach. Kostenlos Ponyreiten (nicht ganztägig). Außerdem zeigen wir Ausschnitte aus unserem Kursprogramm. Für Unterhaltung ist gesorgt!

ab 22. Mai 2013 ab 8 Uhr, immer mittwochs

Hausfrauenvormittag

„Mit Gleichgesinnten einen Vormittag verbingen“, das ist das Motto unseres Hausfrauenvormittages, den wir ab 22.5 mittwochs eingerichtet haben. Es handelt sich nicht um einen Kurs, sondern um ein offenes Angebot, das wöchentlich wiederholt wird. Eine Anmeldung, wenn auch kurzfristig, ist erforderlich, damit der Vormittag auch gut geplant und genutzt werden kann. Teilnahmegebühr: 40 Euro (Rabatte für Wiederholungstäterinnen)

Samstag, 15. Juni 2013 ab 10 Uhr

Problempferdetag

Sie haben ein „Problempferd“? Wir helfen Ihnen.
Bei unserem Problempferdetag stellen wir einige Pferde und deren Reiter vor und zeigen auf, welche Lösungen es für deren Probleme gibt. Die Anzahl für Teilnehmer mit Pferden ist begrenzt, daher bieten wir diese Veranstaltung auch für Zuschauer an. Anmeldung für Alle ist erforderlich.
Unkostenbeitrag für Zuschauer: 15 Euro.

 

Sonntag, 22. Juni 2013 ab 10 Uhr

Mama- und Papa-Tag

„Auch einmal das Gefühl haben, auf dem Pferd zu sitzen“, das ist der Wunsch, der von vielen Eltern an uns herangetragen wird. Deshalb wollen wir nun endlich in die Tat umsetzen, was wir lange versprochen haben: an diesem Sonntag dürfen Mama und Papa aufs Pferd.
Teilnahmegebühr: 20 Euro

30. September - 3. Oktober 2013

Goldener Herbst - Kompaktkurs für Einsteiger und Wiedereinsteiger

Am Stück richtig in die Materie einsteigen - ganze Tage nur in der Natur verbringen - das entspannt und ist anregend zugleich. Erleben und Lernen ohne Zeitdruck. 
Teilnahmegebühr: 250 Euro

2. - 23. November 2013 jeweils samstags

Basispass Pferdekunde

Als Einstieg in die Pferdesportabzeichen bieten wir den Basispass Pferdekunde (ohne Reiten), der die Grundlage aller weiteren Abzeichen ist, an. Rechtzeitige Anmeldung erforderlich. Kosten 80 Euro Kursgebühr zzgl. Prüfungsgebühren je nach Teilnehmeranzahl

 

Share

Weiterbildung für Reiter

Wir unterrichten nach den Richtlinien der Deutschen Reiterlichen Vereinigung e. V. (FN). Unsere Trainer verfügen über ein breites Fachwissen Pferd und Mensch betreffend. Das Vertrauensverhältnis bildet die Basis für effektive Weiterbildung.

Auf unserer kleinen Anlage bieten wir den geschützten Raum, sich auszuprobieren und sich auf Neues einzulassen. In einer traumhaften Atmosphäre in der Natur, weg vom täglichen Stress, lernen wir gelassen und entspannt. Im Vordergrund steht nicht die Leistung, sondern die Freude an der Entwicklung. Der Erfolg stellt sich dann von selbst ein.


In Kleingruppen erarbeiten wir völlig ohne Zeitdruck einen unabhängigen Sitz, neue Dressurlektionen,  ein gesundes Verhältnis zum Springen oder Geländereiten. Einzelstunden und Videoanalyse sind in jedem Kurs Bestandteil. So wird eine Fortbildung kein Stress, sondern eine entspannte Zeit aus der wir Motivation tanken.

Huf_lang

Share

Kompetenzentwicklung mit dem Pferd

TeamSie sind innovativ und neugierig, doch Ihre Visionen fallen der Arbeit zum Opfer, Sie brauchen einfach neuen Input oder Sie bereiten sich auf neue Aufgaben vor? Dann sind Sie bei uns richtig! Wir und unsere Co-Trainer, die Pferde, bringen Sie motiviert auf den richtigen Weg.

Erleben Sie bei uns pferdegestützte Seminare die:

• neue Perspektiven und Horizonte zeigen
• eine neue Wahrnehmung ermöglichen
• verborgenen Stärken aktivieren
• entwicklungsfördernde Strategien an die Hand geben

Die Pferde agieren als Spiegel unserer Persönlichkeit. Wertfrei geben sie ihr Feedback zu unserer Ausstrahlung. Profitieren Sie vom emotionalen Lernen mit dem Partner Pferd. Bestimmt trifft auch Sie eines unserer Angebote voll ins Herz.

„Nehmen Sie jetzt die Zügel auf und galoppieren Sie den anderen davon!“

 

Share

Ohne Zwang, sich selbst erleben

CIMG9093Der Traum vom Pferd zieht sich durch das Leben vieler Menschen, auch wenn sie diesen Traum niemals gelebt haben. Das prachtvolle und kraftvolle Pferd übt auf viele eine Anziehungskraft aus, auch auf Nicht-Reiter. Wer sich allerdings nicht selbst dafür entscheiden möchte, ein Pferd sein eigen zu nennen, hat kaum Gelegenheit, mit diesen interessanten Lebewesen, von denen wir viel über uns selbst lernen können, in Kontakt zu treten.

Wir bieten Ihnen bei uns die Möglichkeit dazu. Es geht nicht darum, das Reiten zu lernen. Wir wollen uns selbst erleben, die Natur und den Alltag vergessen. In unseren Seminaren erleben wir die Pferde mit (fast) allen Sinnen: sehen, riechen, hören und spüren sie sogar mit unserem ganzen Körper. Durch die Bindung unserer Aufmerksamkeit fällt der Druck von uns ab.

Gefahrlos und ohne notwendige Reitkenntnisse setzen wir uns ohne Sattel auf das Pferd und gewinnen völlig neue Perspektiven. Das Getragen-werden ist nicht nur im tatsächlichen Sinn eine Wohltat, sondern es findet auch im übertragenen Sinn in der Seele statt.

Diese Seminare haben keine von außen bestimmte Zielvorgabe, sondern das Erleben steht im Vordergrund. Aber sicher ist: jeder wird etwas mitnehmen, auch wenn er vorher vielleicht noch nicht gewusst hat, dass es ihm gefehlt hat. So bringen wir Sie auf den Weg zum inneren und äußeren Gleichgewicht.

Share

Einsteiger lernen Reiten

CIMG9126Am Anfang der Ausbildung des Reiters steht der Kontakt zum Pferd. Nur ein Reiter, der mit dem Verhalten des Pferdes bereits vertraut ist, wird in einer außergewöhnlichen Situation (Scheuen, Erschrecken des Pferdes), auch auf dem Pferd richtig reagieren können. Deshalb vermitteln wir, noch bevor wir uns auf das Pferd setzen, Wissen und Fähigkeiten im Umgang mit Pferden.

Um auf dem Pferd leicht in den Takt, den das Pferd vorgibt zu kommen, betrachten wir vom Boden aus bereits die Bewegungen, die wir dann auch spüren.

Das Ziel der folgenden Sitzschulung auf dem geführten Pferd, an der Longe und auch beim freien Reiten, ist die Entwicklung der Balance und der Losgelassenheit, die nur durch Vertrauen in den Partner erreicht werden kann.

Im nächsten Ausbildungsschwerpunkt widmen wir uns der korrekten, feinen und abgestimmten Hilfengebung, die sich nur auf Basis des unabhängigen Sitzes verwirklichen lässt.FrankLonge

Das notwendige Gefühl für die Hilfen und die entsprechende Reaktion des Pferdes erwerben wir uns über die Bodenarbeit. Welche Mittel in welcher Ausprägung sind notwendig, damit das Pferd antritt? Welche Hilfen sind notwendig, damit das Pferd an der Hand eine Vorhandwendung macht? Wenn wir am Boden bereits Übungen ausgeführt haben, werden wir von oben eine klare Vorstellung der Hilfen haben. Auf dieser Basis können wir einfache, aber auch schwierigere Lektionen lernen.

Unser Konzept hat das Ziel Pferdemenschen auszubilden, ohne die Pferde auf der Strecke zu lassen. Der Reiter oder Fahrer ist immer auch der Trainer des Pferdes und er muss auch für die Motivation des Partners sorgen. Dies verlieren wir nie aus den Augen und versuchen vom ersten Moment an auch die Verantwortung auf die Schüler zu übertragen. So hat es sich in der Praxis bereits bewährt. Sollten Sie unser Konzept noch genauer unter die Lupe nehmen wollen, schicken wir Ihnen gerne tiefergehendes Infomaterial per Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Share